Dos and don’uts

Zur Faschingszeit (die anderswo auch Karneval heißt oder vielleicht Fasnet) gehören sie unbedingt dazu: Krapfen. Oder Pfannkuchen, wie der Berliner sacht. (In Pfannkuch heißen die Viecher wahrscheinlich Leerdamer.)

donuts3Kennen Sie ja.

In letzter Zeit schießen in Deutschland allerdings immer mehr Läden aus dem Boden, die eine gefährliche, amerikanische Variante verkaufen.
Diese zeichnet sich dadurch aus, dass sich da, wo eigentlich die Marmelade hin gehört, ein Loch befindet.

donuts1

Sie sitzen also gemütlich in einem Café und ahnen nicht, dass Sie durch ein Loch im Gebäck Ihres Tischnachbarn heimlich ausgespäht werden.

donuts2

Lassen Sie sich nicht durch den Zuckerguss obendrauf täuschen!
Ich habe in diesem Blog ja schon wiederholt auf die Gefahren getarnter Überwachung hingewiesen.
Und was haben gOOgle, yahOO und facebOOk gemeinsam?
Sehen Sie.
Schützen Sie sich! Achten Sie auf Marmelade! Halten Sie sich von verdächtigen Gebäckstücken fern! Essen Sie Berliner!
Bleiben Sie wachsam.

Advertisements
This entry was posted in Piraten, Satire, Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s